Rhododendron - Düngen und Mulchen

Rhododendron - Düngen und Mulchen


Um die Bodenbeschaffenheit zu verbessern und damit das Wachstum Ihres Rhododendrons zu fördern, können Sie ihn zwei Mal im Jahr düngen.

Streuen Sie etwas handelsüblichen Rhododendrondünger, chloridarmen Volldünger oder Naturdünger rund um die Pflanze aus und arbeiten Sie ihn vorsichtig in die Erde ein.

Verteilen Sie etwas Mulch um Ihren Rhododendron.

Durch das Mulchen bleibt der Boden länger feucht und die flache Wurzel der Pflanze wird vor Verletzungen sowie vor starker Sonneneinstrahlung oder Frost geschützt.

Die Mulchschicht sollte etwa 3 cm dick auf den Boden aufgetragen werden. Zum Mulchen kann verschiedenes Material wie kompostierter Grasschnitt, Laub oder Rindenhumus verwendet werden, letzterer eignet sich ganz besonders.

myRhodo verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert