Rhododendron - Zurückschneiden im Frühling

Rhododendron - Zurückschneiden im Frühling


Ist die Pflanze zu groß gewachsen oder verkahlt sie von unten, kann sie je nach Bedarf zurückgeschnitten werden.

Schneiden Sie die einzelnen Äste in der gewünschten Höhe direkt über dem Blattkranz mit einer Gartenschere heraus.

Für einen starken Rückschnitt eignet sich am besten die Zeit nach der Blüte, Ende März bis Anfang Juni.

In den nächsten Wochen sollte der Rhododendron gut mit Feuchtigkeit versorgt werden, damit er im nächsten Jahr wieder prächtig blüht.

myRhodo verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert