Häufig gestellte Fragen
N0203076undefined.80.png

Häufig gestellte Fragen

1. Müssen alle Rhododendron im Schatten stehen?

Antwort:
Nein, Rhododendron sind viel anpassungsfähiger. Sie können überall stehen, wo keine pralle Mittagssonne ist. Im totalen Schatten ist der Wuchs lockerer und man hat weniger Blüten.

2. Brauchen Rhododendron `Moorböden’?

Antwort:
Ein lockerer, wasserdurchlässiger Gartenboden, mit Rhododendronerde aus dem Handel, beigemischt beim Pflanzen, reichen aus. Ist der Boden sehr ‚sandig’ oder sehr ‚lehmig’ mischt man dementsprechend mehr Rhododendronerde bei.

3. Brauchen Rhododendron viel Wasser?

Antwort:
Hält eine Trockenperiode länger an, sollte man der Pflanze täglich ca. eine Gießkanne gönnen. Ansonsten gilt, optimal ist ein feuchter Boden, aber die Pflanze will nicht mit den Füßen im angestauten Wasser stehen! Immergrüne Rhododendron haben auch im Winter Blätter, deshalb auch ab und zu mal im Winter an frostfreien Tagen gießen. Hängende, eingerollte Blätter bei strengem Frost sind normaler Selbstschutz, sie entfalten sich auch wieder.

4. Brauche ich Spezialdünger?

Antwort:
Nein, man kann speziellen Rhododendrondünger nehmen aber auch chloridarmen Volldünger oder Naturdünger.

2016-3-10.12-1.GS429336.jpg
2016-3-10.12-1.GS429342.jpg

5. Muss ich Rhododendron schneiden?

Antwort:
Nein! Rhododendron wachsen von alleine schön! Möchte man aber schneiden, weil einem z.B. ein alter Rhododendron zu groß wird, darf man ihn kräftig zurückschneiden.

6. Muss ich Verblühtes herausbrechen?

Antwort:
Man muss nicht, aber jungen Pflanzen hilft man damit, viele neue Blütenknospen zu bilden (es geht keine Kraft für Samenbildung verloren). Bei größeren Pflanzen ist das nicht mehr notwendig.

7. Wie viel Platz brauchen Rhododendron?

Antwort:
Es gibt für jedes Platzangebot den richtigen Rhododendron! Es gibt schnell wachsende, langsam wachsende, groß werdende, klein bleibende….

8. Was mache ich bei gelben Blättern?

Antwort:
Überprüfen Sie: Ist der Boden vielleicht staubtrocken oder klatschnass? In beiden Fällen sterben die Wurzeln ab. Oder hat die Pflanze einfach Hunger? Bitte zwei Mal im Jahr etwas Dünger geben!

9. Was bedeuten braune Knospen?

Antwort:
Eine Zikade (kleines grünes Insekt mit rotem Streifen) hat die Knospe mit einem Pilz infiziert. Das muss im nächsten Jahr nicht wieder passieren, aber man kann die Zikaden mit einem ‚Läusemittel’ bekämpfen.

2016-3-10.12-3.GS429050.jpg
myRhodo verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert