Standortwahl

Suchen Sie sich ein schönes Plätzchen aus!

standortwahlundefined.01.png

Rhododendron liebt die Nachbarschaft von Eichen, Magnolien, Kiefern und Zierkirschen.

standortwahlundefined.02.png

Weniger dagegen die von Buche, Birke, Linde und Weide


Boden

In einem lockeren, humusreichen und wasserdurchlässigen Gartenboden fühlen sich Rhododendron wohl. Sie brauchen Feuchtigkeit, möchten aber nicht mit den Füßen im gestauten Wasser stehen. Ideal ist ein leicht saurer Boden.

Tipp:
Rhododendron-Erden aus dem Fachhandel können fast jeden Boden verbessern, wenn man sie beim Pflanzen beimischt.


Licht

Wunderbar ist der Halbschatten in der Nähe von etwas größeren Gehölzen, wo auch noch viel Licht ist. Auch der Halbschattenbereich von Gebäuden, der die Mittagssonne abhält, ist sehr gut.

Ein Rhododendron verträgt viel Sonne, wenn der Boden feucht ist. Steht der Rhododendron gänzlich im Schatten wird sein Wuchs locker und er hat weniger Blüten.

standortwahlundefined.01.jpg
myRhodo verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert